Gesundheitsnews

  1. Medizin – Weniger Medikamente bewirken keine gesundheitliche Verschlechterung
    Bern (sda) – Weniger Medikamente bei älteren Patientinnen und Patienten führen nicht unbedingt dazu, dass es ihnen schlechter geht. In einer Studie mit rund 2000 Personen zeigte sich, dass fast neun von zehn mehrfach Erkrankten teils unnötige oder ungeeignete Medikamente erhalten. Viele ältere Menschen haben mehrere chronische Krankheiten, die mit verschiedensten Medikamenten behandelt werden. Unangemessene Behandlungen können dabei zu zusätzlichen Spitaleinweisungen führen. Ein europäisches Forschungsprojekt unter Leitung des Inselspitals und…
  2. Gesundheit – Schmerz- und Migränemittel in Apotheken ohne Rezept erhältlich
    Bern (sda) – Mehrere eigentlich rezeptpflichtige Medikamente gegen akute Schmerzen und Migräne sind neu rezeptfrei in Apotheken erhältlich. Das Eidgenössische Departement des Innern (EDI) hat eine entsprechende Liste erweitert und die Voraussetzungen für den Bezug formuliert. Die Schmerzmittel dürfen demnach hauptsächlich an Erwachsene und nur bei akuten, nicht chronischen Schmerzen…
  3. Coronavirus – Schweiz – Person erleidet allergischen Schock nach Impfung in Neuenburg
    Neuenburg (sda) – Eine Person hat nach einer Covid-19-Impfung vergangene Woche in Neuenburg einen anaphylaktischen Schock erlitten. Sie wurde vom Rettungsdienst versorgt und in die Notaufnahme gebracht.
  4. Rückruf – Salmonellen in Westschweizer Erdmandelmehl festgestellt
    Bern (sda) – Im Erdmandelmehl einer Firma aus dem Kanton Waadt sind Salmonellen nachgewiesen worden. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und…